Skip to main content

Wir möchten Ihnen im Folgenden einen ausführlichen Testbericht über das Blueborn Kajak Indika I näher bringen. Das Kajak ist ein Kajak für zwei Personen, dass zu den günstigen Kajaks dieser Kategorie zählt. Es verfügt über zahlreiche Features und Eigenschaften, die es zu erforschen gilt, damit Sie feststellen können, ob das Blueborn Kajak Indika I das richtige Modell für Sie ist. Zunächst möchten wir Ihnen im Review darlegen, welche Daten und Fakten es über das Kajak zu wissen gibt. Wir erläutern Ihnen den Aufbau, das Material, die besonderen Eigenschaften dieses 2er Kajaks. Im Anschluss daran ziehen wir einen Vergleich mit anderen Kajaks dieser Kategorie. Wir möchten wissen, was genau wir für den Preis erwarten können und was wir bekommen. Was genau hat das Kajak für seinen Preis zu bieten und wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? Daraufhin werden wir Ihnen die Erfahrungen darlegen, die wir persönlich mit dem Kajak gemacht haben. Hinter unserem Portal stecken Kajak-Enthusiasten, die ihre Leidenschaft ausleben und Sie davon profitieren lassen. Nehmen Sie unseren Rat an und erfahren Sie, ob das Blueborn Kajak Indika I das richtige Kajak für Sie ist.

Das Blueborn Kajak Indika I im Review

Beim Blueborn Kajak Indika I handelt es sich um ein preisgünstiges 2er Kajak im Kanu-Stil. Mit einer Größe von 320 x 80 cm gehört es dabei zu den mittelgroßen Kajaks. Dank des vergleichsweise niedrigen Preises lässt sich das Blueborn Kajak Indika I definitiv als Einsteigerkajak bezeichnen.Es bietet gerade Anfängern die Möglichkeit, zusammen mit einer weiteren Person, erste Erfahrungen auf dem Wasser zu machen. Wir möchten dabei im folgenden darauf eingehen, was genau mit dem Blueborn Kajak Indika I möglich ist. Im Anschluss an dieses Review sollten Sie in der Lage sein, beurteilen zu können, ob das Kajak für Ihre Zwecke eignet ist. Zunächst möchten wir die Zahlen und Fakten darstellen, sodass Sie ein grobes Bild von der physischen Erscheinung haben werden. Im Anschluss daran soll ein kurzer Bericht über den Hersteller Ihnen die Möglichkeit geben, diesen hinsichtlich seiner Erfahrung und Zuverlässigkeit bewerten zu können. Darüber hinaus gehen wir auf Einzelheiten, Details und spezielle Eigenschaften des Blueborn Kajak Indika I ein. Insbesondere widmen wir uns der Fragestellung, welche Vor- und Nachteile die spezielle, kanuartige Form des Kajaks hat.

Alle Daten zum Blueborn Kajak Indika I

ModellBlueborn Kajak Indika I im Test
Bild
Größe320 x 80cm
Gewicht9,3 kg
Nutzlast165 kg
MaterialPVC und Kunststoff
Boden-und AußenwandbeschaffenheitPVC-Stegkammern
Anzahl Luftkammern 3
BesonderheitenVerstellbare Sitze und Rückenlehnen, Staufächer
Lieferumfang3 verstellbare Sitz, PVC-Seiten- und Bodenkammern, Nylonhülle, Manometer, Reparaturset, abnehmbare Finne, Tragetasche, Schürze und Spritzdecke
Vorteile des Kajakschnell auf- und abpumpbar, auswechselbare Einzelteile, gewebeverstärkter Boden, Besonders steif

Banner

Das Blueborn Kajak Indika I ist ein Produkt des Sportartikelherstellers Sportek. Das französische Unternehmen wurde bereits 1991 gegründet und vertreibt jeher Schlauchboote, Kanus und Kajaks. Sportek begeistert seine Kunden mit innovativen Produkten, die stets den aktuellen Qualitätsstandards entsprechen und schafft es oftmals dabei noch, den Preis der Konkurrenz etwas zu schlagen. Sportek legt besonderen Wert auf eine Langlebigkeit einer Produkte. Kajakfahrende sollen über viele Saisons hinweg Spaß an den Produkten haben. Der Hersteller vertreibt keine billigen Produkte, sondern Modelle zu unterschiedlichen Preisen und unterschiedlicher Qualität. Wir möchten in diesem Artikel hauptsächlich auf die Fragestellung eingehen, ob dieses preisgünstige Einsteigermodell etwas taugt oder ob man direkt zu einem hochwertigeren Produkt umsteigen sollte.

Die Größe des Blueborn Kajaks Indika I liegt bei 320 x 80 cm, sodass es zu den mittelgroßen Kajaks gehört. Mit einer Breite von 80 cm kann man dem Kajak jedoch keine schmale Form zuteilen. Im Gegensatz zu anderen 2er Kajaks wie das Aquaglide Chinook Tandem, ist das Blueborn Kajak Indika I ein kanuartiges Gefährt. Diese Form bietet verschiedene Vor- und Nachteile. Zunächst einmal muss man anmerken, dass die Manovrierfähigkeit darunter etwas zu leiden hat. Das Kajak liegt tiefer im Wasser und ist daher etwas schwerfälliger als kleinere, wendige Kajaks. Der Vorteil dabei ist jedoch, dass es deutlich spursicherer ist. Es fällt somit deutlich leichter, das Kajak auf Kurs zu halten. Natürlich fällt es dadurch ebenso viel schwerer, das Kajak zum Kentern zu bringen. Mit einem Gesamtgewicht von gerade mal 9,3 kg gehört das Blueborn Kajak Indika zu den leichten Kajaks und lässt sich somit einfach transportieren. Die maximale Nutzlast beträgt 165 kg, sodass zwei erwachsene Personen in dem Kajak Platz finden können. Sollte zusätzlich noch etwas Gepäck mit verstaut werden, ist hier Vorsicht geboten, denn 165 kg sind schneller überschritten, als man glauben mag. Für eine erwachsene Person und ein Kind ist die Nutzlast jedoch ausreichend, selbst wenn schweres Campinggepäck mit hinzu kommt. Wer Anspruch auf eine höhere Nutzlast legt, könnte sich auch für ein 3er Kajak wie das Sevylor Kajak Adventure Plus oder das Gumotex Seawave Stabielo Kajak interessieren.

Der Aufbau des Kajaks gelingt relativ leicht und sollte selbst für Anfänger kein Problem darstellen. Die Kunststoffventile des Kajaks müssen an eine entsprechende Pumpe angeschlossen werden. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten, allerdings als Zubehör leicht bestellbar. Die drei einzelnen Luftkammern gilt es aufzupumpen. Mit passenden Pumpe gelingt das innerhalb weniger Minuten. Die Sitze werden separat geliefert und müssen nachdem vollständigen Aufbau des Kajak in dem Boot verbaut werden. Ein besonderer Vorteil der aufblasbaren Sitze ist der hohe Komfort, der durch die verstellbaren Rückenlehnen entsteht.

Das Blueborn Kajak Indika I verfügt über einige Features, die dem Fahrenden die Tour erleichtern sollen. Zunächst einmal verfügt es über ein Gepäcksicherungssystem im Bug-Bereich. Ein festes Nylonnetz, das zugeschnürt werden kann, sichert lockere Gepäckstücke ab. Darüber hinaus wurden jeweils an Bug und am Heck ein Spitzschutz verbaut, der die Fahrer trocken halten soll. Im Fußbereich des Vordermanns ist darüber hinaus etwas Stauraum gelassen.

Die Manövrierfähigkeit mit dem Blueborn Kajak Indika I gelingt erstaunlich gut. Obwohl das Kajak recht tief im Wasser liegt, lässt es sich mit verschiedenen Ruderschlägen präzise steuern. Es verfügt allerdings nicht über eine Finne, was ein großer Nachteil sein kann. Bei Ausflügen auf ruhigen Seen oder langsamen Bächen dürfte sich dies jedoch nicht bemerkbar machen. Der Transport des Kajaks ist benutzerfreundlich gestaltet. Sollte das Boot einmal das Gewässer wechseln, ohne das große Lust besteht, das Kajak komplett abzublasen, so können die beiden Trageschlaufen an Bug und Heck zum Einsatz kommen. Aufgrund des relativ geringen Gewichts könnte sogar eine einzelne Person das Kajak tragen. Sollte es über den Boden schleifen, so braucht man sich um potenzielle Schäden keine Sorgen zu machen.

Preisvergleich: Was bietet das Blueborn Kajak Indika I

Wie bereits erwähnt gehört das Blueborn Kajak Indika I zu den preisgünstigen Varianten aus der Kategorie der aufblasbaren 2er Kajaks. Wir möchten daher an dieser Stelle beleuchten, worauf man sich als Anfänger einlässt und mit welchen Funktionen man rechnen kann.Blueborn Kajak Indika I Preisvergleich Die Qualität ist für den Preis ausgesprochen gut. Das feste PVC-Material lässt einen nicht im Stich. Es bewährt sich sogar gegen Stöcker und Steine, sollte man mal gegen diese stoßen. Das Schlauchboot ist schnell aufgepumpt und ebenso schnell wieder abgeblasen. An dieser Stelle könnte jedoch stören, dass im Lieferumfang keine Pumpe und kein Paddel enthalten ist. Darüber hinaus fehlt die Finne, welches ein besonderes Manko darstellen könnte. Diese ist für das Steuern von immenser Bedeutung. Besonders bei Wind oder Wellengang kann dieser Faktor durchaus störend sein. Wer allerdings schon weiß, dass er sein Kajak lediglich auf ruhigen Seen oder Bächen, etwa zum Angeln oder Planschen benutzen möchte, der erhält hier durchaus ein stabiles 2er Kajak zu einem angenehmen Preis.

Erfahrungsbericht: mit dem Blueborn Kajak Indika I im Meer

Wir haben uns auf der Suche nach der Antwort, was das Blueborn Kajak Indika I auf dem Meer und im Wildwasser taugt, in eine Situation begeben, von der der Hersteller abrät. Wir gehen allerdings an die Grenze und möchten wissen, was genau ein Kajak taugt. Somit ließen wir uns von der Warnung nicht abhalten und haben das Blueborn Kajak Indika I auf der Ostsee ausprobiert. Wir empfehlen an dieser Stelle stets einen Gebrauch von Schwimmwesten und zwar zu jeder Zeit.

Blueborn Kajak Indika I Platzhalter Pic

Auf dem Meer hat man sofort gemerkt, dass das Blueborn Kajak Indika I leider ohne Finne geliefert wird. Bereits bei leichten Wellen und Wind kamen wir vom Kurs ab. Es ist mit einem enormen körperlichen Aufwand verbunden, das Kajak auf Kurs zu halten, sodass der Spaßfaktor an dieser Stelle deutlich zu kurz kommt. Auch das angeschweißte Spurprofil bringt an dieser Stelle recht wenig.

Aufgrund dieser Erfahrung haben wir es bereits unterlassen, das Blueborn Kajak Indika I mit ins Wildwasser zu nehmen. Gerade hier ist eine enge Steuerung und ein überschaubares Fahrverhalten eines Kajaks wichtig, da schnelle Steuermanöver notwendig sind. Auf dem Meer und auf einem ruhigen Bach sah es allerdings anders aus. Der Komfort der aufblasbaren Sitze kam hier zum Vorschein.

Das Fazit zum Blueborn Kajak Indika I

Alles in Allem ist das Blueborn Kajak Indika I ein preisgünstiges Einsteigerkajak mit einem komfortablen Innenraum. Das geringe Gewicht, sowie die vergleichsweise taugliche Größe machen das Gefährt für freizeitliche Ausflüge und Planschereien im ruhigen Wasser tauglich. blueborn Kajak Indika IEs ist innerhalb weniger Minuten aufgepumpt und verfügt über eine maximale Nutzlast von 165 kg. Bei einem Gesamtgewicht von 9,3 kg lässt es sich relativ leicht transportieren. Bei angebrachte Trageschlaufen lassen es einfach transportieren. Die Boden- und Außenhülle ist stabil verarbeitet und widersteht auch starken Stößen etwa durch Steine oder Stöcken. Insgesamt verfügt das Blueborn Kajak Indika I über eine Länge von 320 cm und einer Breite von 90 cm. In Kombination mit der stark kanuähnlichen Form liegt es daher stabil im Wasser und lässt sich so gut wie gar nicht umkippen. Ein unbeabsichtigtes Kentern ist de facto unmöglich. An der Vorderseite lässt sich in einem stabilen Nylonnetz ausreichend Gepäck verstauen. Jedoch sollte bei der Auslastung der maximalen Nutzlast genau hingeschaut werden, denn mit zwei erwachsenen Personen und zusätzlichen Gepäck sind 165 kg schnell ausgelastet. Alles in Allem ist das Blueborn Kajak Indika I ein voll funktionsfähiges Einsteigerkajak, mit dem ausgiebige Ausflüge auf ruhigen Gewässern zu einem günstigen Preis möglich sind. Wenn Sie daran interessiert sein sollten, statt einem Einsteigerkajak ein Modell für Fortgeschrittene zu kaufen, könne Sie sich das Aquaglide Chinook Tandem ansehen.

Das Blueborn Kajak Indika I online kaufen

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Blueborn Kajak Indika I das richtige Gefährt für Sie sein könnte, so haben wir bereits ein Sparangebot für Sie organisiert. Folgen Sie einfach den untenstehenden Link und entdecken Sie das Angebot auf der Seite unseres Partners. Ein besonderer Vorteil ist hier, dass Sie vollkommen risikolos einkaufen können. Sollten Sie aus irgendeinem Grund mit dem Kajak nicht zufrieden sein, so können Sie es einfach umtauschen. Eine große Palette an Zahlungsmöglichkeiten steht Ihnen ebenso zur Verfügung, sodass Sie auch garantiert das Blueborn Kajak Indika I in den Händen halten werden.

Banner