Skip to main content

Blueborn Kajak für 2 Personen im Test und Praxis-Check

499,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 1:21

Blueborn Kajak für 2 Personen im Test und Praxis-Check

Wir haben das Blueborn Kajak für 2 Personen für Sie getestet, geben Infos zum Material, den Besonderheiten der Ausstattung und geben praktische Tipps für den Einsatz auf dem Wasser!

Im Lieferumfang enthalten sind:Blueborn Kajak für 2 Personen

  • ein stabiles Kajak mit Nylonhülle
  • Spannbänder für die Gepäcksicherung
  • ein Manometer
  • ein Gepäcksack aus Nylon zum Transport und der Lagerung des Kajaks

Wie groß ist das Blueborn Kajak und welche Tragfähigkeit hat es?

Im aufgebauten Zustand hat das Kajak eine Länge von ca. 365 cm und ist 77 cm breit. Die Höhe beträgt 24 cm.  Es ist für bis zu 2 Personen ausgelegt und hat eine Tragfähigkeit von bis zu 200 kg. Somit eignet es sich sowohl für zwei Erwachsene als auch einen Erwachsenen plus Kind!

Form, Design und Praxistauglichkeit

Besonders angenehm ist die Handhabung, da es sich auch von einer Person allein gut steuern und auch transportieren lässt! Das aufblasbare Kajak kann besonders praktisch im mitgelieferten Rucksack transportiert werden, so dass es auch auf der Fahrt in den Urlaub Platz im Auto finden dürfte!

Das Blueborn Kajak für 2 Personen wird im schicken Orange-Schwarz geliefert und ist bereits optisch ein echter Blickfang auf dem Wasser!

Aus welchem Material besteht das Kajak von Blueborn?

Das Hauptmaterial besteht zu 100 % PVC, das Nebenmaterial zu 100 % aus Kunststoff und das Außenmaterial ebenfalls zu 100 % aus Nylon. Der Boden ist aus 100 % PVC gefertigt. Somit ist das aufblasbare Kajak nicht nur besonders leicht, sondern überzeugt durch Materialien, die sich als sehr widerstandsfähig in der Praxis erwiesen haben. Natürlich eignet es sich nicht für Wildwassertouren mit vielen Steinen und Hindernissen, aber durchaus für die Freizeittour auf ruhigem Gewässer. Dank des flexiblen Materials kann auch ein Anstoßen an beispielsweise das Ufer oder den Bootssteg dem Kajak nichts anhaben, wodurch eine besonders lange Lebensdauer gegeben ist!Blueborn Kajak für 2 Personen 2

Die 3 Luftkammern sorgen für absolute Sicherheit auf dem Wasser und für die Spurenstabilisierung sorgt eine Finne. Besonders vorteilhaft bei diesem aufblasbaren Kajak ist das Manometer, welches im Lieferumfang enthalten ist. Mit diesem kann bequem der Luftdruck in den Kammern gemessen werden, so dass bei Bedarf ein Nachpumpen möglich ist.

Wie bequem ist das Kajak?

Da lange Touren schnell den Rücken und auch die Beine belasten können, ist das Blueborn Kajak für 2 Personen mit 2 Sitzen ausgestattet, welche verstellbar sind. So kann die Beinlänge berücksichtigt werden und einem komfortablen Sitz bei langen Touren steht nichts mehr im Wege! 

Besonders praktisch sind auch die hohen Rückenlehnen, so dass der gesamte Rücken eine Stütze und gleichzeitig Entlastung findet!
Die Fußrollen vor den Sitzen ermöglichen einen stabilen und zuverlässigen Halt in jeder Situation. Auch die beiden Haltegriffe vermitteln bei unruhigem Gewässer ein gutes Gefühl.

Mit welchen Besonderheiten überzeugt das Kajak von Blueborn?

Im Bug des Kajaks befinden sich Spanngummis, welche für eine Sicherung des mitgeführten Gepäcks sorgen. So ist auch eine längere Tour über mehrere Tage mit beispielsweise Zelt als Gepäck problemlos möglich!

InfobuttonWichtiger Tipp für die Tour mit dem Kajak: bitte beachten Sie unbedingt die maximale Traglast von 200 Kilo! Zwei Erwachsene mit Schwimmwesten plus umfangreiches Gepäck können schnell mal an diese Grenze stoßen! Daher unbedingt vorher alle mitgeführten Teile und sich selbst wiegen!

Aufblasbares Kajak oder festes Kajak? Welches ist für Einsteiger die bessere Wahl?Blueborn Kajak für 2 Personen 2

Für Einsteiger sind aufblasbare Kajaks wie dieses Modell von Blueborn die bessere Wahl. Da das Fahren in der Regel eine Freizeitbeschäftigung ist, sollte man als Einsteiger auch an die Kosten denken, die ein Kajak-Kauf mit sich bringen kann. Ein festes Kajak benötigt bei Nicht-Gebrauch einen Unterstellplatz und auch beim Transport muss eine spezielle Halterung für das Auto gekauft werden. Die Frage nach dem Unterstellplatz (ist in der Garage noch Platz?) entfallen mit einem aufblasbarem Modell!

Mit einem aufblasbaren Kajak hat man als Einsteiger oder Freizeit-Fahrer die Möglichkeit, das Kajak bequem in einer Transporttasche lagern zu können, die in jeder Wohnung ihren Platz finden dürfte!
Auch der Transport im Auto stellt kein Problem dar! Mit dem Gewicht von 18 kg vom Blueborn Kajak ist hier sogar der Transport mit einem Fahrradanhänger möglich, wenn der See in der Nähe liegt – oder man im Urlaub auf das Auto vor Ort verzichten mag. Das Aufblasen mit einer Pumpe dauert meist nicht lange, so dass ein aufblasbares Kajak in der Praxis leichter zu handhaben ist als die feste Modell-Variante! Durch die Griffe vorne und hinten am Kajak lässt es sich zu Zweit auch sehr angenehm tragen!

Das Preis-Leistungsverhältnis vom Blueborn Kajak für 2 Personen

Dieses Kajak aus dem Hause Blueborn kostet weniger als 500 Euro. Die sehr gute Verarbeitung durch das hochwertige Material und die Belastbarkeit sprechen für den günstigen Preis. Da dieses Kajak sowohl alleine als auch zu Zweit genutzt werden kann, bietet es in der Praxis genügend Flexibilität, um auch mal spontan losziehen zu können. Dass die Sitze verstellbar sind und die Details durch die hohe Rückenlehne und die Fußrollen für einen besonders hohen Sitzkomfort sprechen, machen das Verhältnis aus Preis und Leistung bei diesem Kajak ideal!

Fazit

Das Blueborn Kajak für 2 Personen ist ein Kajak, welches durch Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Einsteiger in den Kajak-Sport werden von diesem Modell genauso begeistert sein wie erfahrene Kajakfahrer.

InfobuttonAls Tipp für Kajak-Einsteiger: Das Fahren ist generell auf allen Gewässern erlaubt, solange es sich nicht um spezielle Wasserschutzgebiete handelt! Im Zweifel also besser einmal bei der Gemeinde nachfragen!


499,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 1:21