Skip to main content

iRocker Paddle Board im Test und Erfahrungsbericht

699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 1:21

Nicht jedes Paddle Board ist gleich. iRocker Boards gehören zu den qualitativ hochwertigsten Boards die es gibt. Du kannst ein billigeres, aber kein besseres Board kaufen. iRocker benutzt ausschließlich PVC, das auch vom Militär verwendet wird. Der dreischichtige 15cm dicke Kern macht das iRocker deutlich stabiler als die üblichen 10cm dicken Boards. Ein dickeres Board bedeutet nicht nur erhöhte Stabilität auf dem Wasser, sondern auch besseren Auftrieb. Das diamantförmige EVA anti-rutsch Deck erlaubt den Füßen zusätzlich eine stabile Position in jeder Situation. Verpackt ist das Board klein genug um in jeden Kofferraum zu passen, oder als Gepäck im Flugzeug aufgegeben zu werden. Größe: Komplett aufgeblasen 335cm lang, 76cm breit und über 15cm dick. Aufgerollt ist das Board 83cm breit und 12cm im Durchmesser bei einem Gewicht von 10kg. Material: Der dreischichtige extrem hochwertige Kern widersteht Stößen, Steinen, und Holz ohne Probleme. Paddel: Das hochwertige Aluminium-Paddel ist in der Länge von 160cm-215cm einstellbar. Dadurch kann für jeden die perfekte Paddellänge eingestellt werden. Handpumpe: Ultra-effiziente 60cm Hochdruckpumpe mit integriertem Druckmesser. Rucksack: Der iRocker Rucksack hat verstellbare Schultergurte.


699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2017 1:21